Juli Martin Scharff
Zurück

JULI 2017

Giesser Imagebroschüre

MARTIN SCHARFF

 

Martin Scharff (*18.12.1963 in Dinkelsbühl, Franken) ist Küchenmeister, Unternehmer und Autor mehrerer Kochbücher. Er hält seit 25 Jahren einen Michelin-Stern.

 

Nach seiner Ausbildung als Koch vertiefte er sein Fachwissen in vielen hochkarätigen Restaurants. Unter anderem bei Harald Wohlfahrt in der Traube Tonbach in Baiersbronn und im Restaurant Jörg Müller in Westerland auf Sylt, Zusätzliche Aufenthalte in Restaurants verschiedener Länder wie z. B. Frankreich, Hongkong, Schweiz und Kalifornien erweiterten seinen Erfahrungsschatz.
Im selben Jahr übernahm er das Hotel Eisenkrug in Dinkelsbühl mit dem Gourmet-Restaurant „Zum kleinen Obristen“. Dort wurde er nach kurzer Zeit im Alter von 27 Jahren mit dem begehrten Michelin Stern ausgezeichnet. Damit war Martin Scharff damals der jüngste Sternekoch Deutschlands. Ein Jahr später kürte ihn der Feinschmecker zum „Aufsteiger des Jahres“.

Nach 10 Jahren in Dinkelsbühl wechselte Martin Scharff 2001 in die Wartenberger Mühle in der Nähe von Kaiserslautern. Auch in diesem Domizil ließ der Michelin Stern nicht lange auf sich warten.

 

Sein besonderes Kennzeichen und seine Leidenschaft sind die Küchenkräuter mit rund 150 bekannten und weniger bekannten Sorten, die großen Einfluss auf seine Küche nehmen.

 

Martin Scharff ist Gründungsmitglied der Jeunes Restaurateurs d‘Europe und den Fußballköchen, sowie Mitglied der Feinschmeckergilde Chaine de Rôtisseurs und Slow Food Deutschland. Martin Scharff wurde auch bekannt durch die langjährige kulinarische Betreuung verschiedener Filmpreis- und Medienereignisse wie z. B. der Bambi-Verleihung und der Internationalen Filmfestspiele / Berlinale in Berlin.

 

Seit 2012 ist nun Martin Scharff der Patron und Geschäftsführer der Heidelberger Schloss Gastronomie im berühmten Heidelberger Schloss.