August – Christopher Wilbrand
Zurück

AUGUST

Giesser Imagebroschüre

CHRISTOPHER WILBRAND

 

Der 1965 auf Ibiza geborene Christopher Wilbrand beendete 1984 seine Ausbildung zum Koch im Hotel Altenberger Hof. Bis 1991 sammelte er europaweit Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und wurde im Anschluss an seine Wanderjahre Küchenchef im elterlichen Hotel Restaurant in Odenthal. Zusammen mit seinem Bruder Alejandro
führt er dieses bis heute sehr erfolgreich.


Viele Gerichte, wie die lauwarmen Scheiben vom Eisbein, sind in dieser Zeit zu Klassikern der Post-Karte geworden, die Gäste immer wieder nachfragen – bis hin zum süßen Abschluss des Menüs mit der „Dessertvariation“. Für letztere zeichnet Christophers Bruder Alejandro verantwortlich, der als gelernter Pâtissier das kongeniale Küchenduo
komplettiert. Mit Thomas Wilbrand leitet der dritte Bruder den Service im Gourmetrestaurant.


Die Küche der Wilbrand-Brüder ist legendär: Seit 2003 ununterbrochen sternedekoriert und zuletzt mit 17 Punkten im Gault Millau bewertet, ist das Hotel-Restaurant „Zur Post“ in Odenthal zur Pilgerstätte von Gourmets aus der Region und weit darüber hinaus geworden. Die Auszeichnung „Bib Gourmand“ für die Postschänke rundet das gastronomische Angebot des Hauses ab.


Im modern gestalteten Gourmet-Restaurant des rustikalen bergischen Gasthauses finden bis zu 50 Gäste das perfekte Ambiente für eine schöne, genussreiche Auszeit vom Alltag. Eine rechtzeitige Reservierung wird empfohlen, denn das Restaurant ist häufig ausgebucht.