GIESSER – EINE ERFOLGSGESCHICHTE

 

1776

setzte Johannes Giesser den Grundstein für das Traditionsunternehmen GIESSER und begann mit der handwerklichen Herstellung von Messern und Schneidwaren. Er, Sohn eines Messerschmiedes in Reutlingen, siedelt sich in Winnenden an. In einer kleinen Schmiede fertigt er Messer und Werkzeuge für die Landwirtschaft.

 
 

1865

Gottlob Giesser, Enkel von Johannes Giesser, registriert seinen Handwerksbetrieb im Handelsregister. Eröffnung eines Stahlwaren-Fachgeschäfts mit Produktionswerkstatt.

 
 

1920

fanden erste Exportgeschäfte mit Kunden in Dänemark und Österreich statt.

 

1934

Herstellung von Handmessern mit feststehender Klinge. Das Unternehmen teilt sich in die Alfred Giesser Messerfabrik, die Maschinenmesser produziert und die Johannes Giesser Messerfabrik. 1936 erfolgt mit Böhler Edelstahl die Entwicklung des rostfreien Messerstahls.

 
 

1945

Nach Kriegsende übernimmt Hermann Giesser die Geschäftsführung. 6 Jahre später folgt ihm sein jüngerer Bruder Hans-Martin. Beide sind ausgebildete Messerschmiede mit Meisterbriefen.

 

1961

Der erste Erweiterungsbau der Firma Giesser wird eingeweiht.

 

1981

Die erste Vakuumhärtungsanlage hat eine erhebliche Qualitätsverbesserung zur Folge. Die Schnitthaltigkeit der Klingen wird dadurch um ein Vielfaches verbessert.

 
 

1989

Hermann Giesser übergibt die kaufmännische Geschäftsführung an seinen ältesten Sohn Hans-Joachim.

 
 

1991

übernimmt Hermann Giesser junior die technische Leitung.

 

2000

GIESSER erweitert und optimiert das Produktsortiment stetig und bietet für jeden Schnitt das passende Werkzeug. Die Firmeninhaber Hans-Joachim und Hermann Giesser weihen das neue Hightech-Firmengebäude in Winnenden-Hertmannsweiler ein: 80 Mitarbeiter produzieren täglich mehr als 4.000 Profimesser.

 

2003

Erweiterung des neuen Gebäudes in Winnenden-Hertmannsweiler. Dieser bietet Platz für die eigene Fertigung der Kunststoffgriffe.

 

2008

Hohe Nachfrage und starkes Wachstum erfordern mehr Mitarbeiter und neue Produktionsanlagen. Heute ist GIESSER weltweit einer der führenden Hersteller von Qualitätsmessern und -zubehör für professionelle Anwender aus der lebensmittelverarbeitenden Industrie und Gastronomie. Das Sortiment umfasst mehr als 2.500 geschmiedete und gestanzte Messer und Zubehör.

 

2015

Ein neuer Bauabschnitt wird in Angriff genommen. Die Abteilungen Schleifen und Polieren werden erweitert und komplett modernisiert. Rund 115 Mitarbeiter werden beschäftigt und täglich bis zu 8.000 Messer für die Lebensmittel verarbeitende Industrie gefertigt.